Meilensteine

 

Wachstum und Entwicklung

Der Startschuss für die pro.Di GmbH fiel im Sommer des Jahres 2005. Das Berufsförderungswerk Schömberg gründete ein Serviceunternehmen für professionelle Dienstleistungen, in dem diejenigen Bereiche zusammengefasst wurden, die für eine optimale Versorgung der Teilnehmer am Standort Schömberg sorgen.

Auch erste Bildungsdienstleistungen gehörten zum Portfolio. Kurse, die zusätzlich zu den Hauptangeboten des BFW in den Abendstunden liefen, wurden nun durch pro.Di vermarktet und organisiert. Seitdem ist viel passiert – pro.Di wurde zu einem modernen Bildungsdienstleister mit Geschäftsstellen in ganz Baden-Württemberg.

 

2011

Juli: Außenstelle Baden-Baden eröffnet mit dem Kursangebot „Alltags- und Betreuungsassistenz"

Juni: Außenstelle Heidenheim eröffnet mit „NeuStart Arbeitsmarkt 45 plus"

Januar: Gitta Witthöft übernimmt die Regionalleitung Stuttgart von Michael Allgöwer

 

2010

November: Dr. Klaus Melchers wird neuer Regionalleiter Bodensee, Sitz: Geschäftsstelle Singen

Januar: Michael Allgöwer übernimmt die Geschäftsstelle Stuttgart

 

2009

Juli: Außenstelle Radolfzell eröffnet mit „NeuStart-Kursen und dem „Betriebsmanager (BM.M) Mittelstand 45 plus" in Kooperation mit Stiftung+Arbeit

Mai: Geschäftsstellen in Rottweil und Reutlingen/Riederich eröffnet mit SAP-Angeboten

 

2008

November: Übernahme der Hausdruckerei des BFW Schömberg

Februar: Geschäftsstellen in Singen und Freiburg eröffnet mit SAP-Angeboten

Januar: Übernahme der FbW Geschäftsstelle Ulm und Außenstelle Aalen vom BFW Schömberg und dem BFW München. Gründung der Geschäftsstelle Stuttgart-Vahingen, Friedrich Kern übernimmt die Regionalleitung.

 

2007

Juli: Zertifizierung der pro.Di Bildungsmaßnahmen durch die Certqua nach Richtlinien der AZWV

Februar: Aufbau eines Facilitymanagement Systems für das BFW; Einstellung einer Architektin mit Bauherrenvertretung für das BFW

Januar: pro.Di übernimmt das FbW-Angebot des BFW Schömbergs am Standort Schömberg, Leiter FbW-Bildung wird Markus Homburg,

Januar: Kooperation mit der IQ Akademi, Nagold – ESF-Projekt Andale startet an 16 Standorten in Baden-Württemberg

 

2006

Januar: Übernahme der BFW-Dienstleistungsbereiche Wohnen Freizeit Service und Technischer Gebäude Service

 

2005

Oktober: Einführung der Homepage www.pro-di.net

Oktober: Aufbau einer eigenen Reinigungsorganisation für das BFW Schömberg

Oktober: Übernahme von Mitarbeitern und Reinigungskräften aus dem hauswirtschaftlichen Bereich des BFW

Oktober: Gründung des pro.Di Kollegs für E-Learning und Blended Learning Angebote; strategischer Partner der ets didactic media GmbH

Juli: Gründung der pro.Di GmbH am 1.7.2005 als 100%-ige Tochter des Berufsförderungswerks Schömberg, Geschäftsführer Jürgen Grünzinger, 6 Mitarbeiter aus dem ehemaligen DV-Bereich sowie des Führungskreises des BFW

nach oben